StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!

Austausch | 
 

 ///Die Epoche der Mutation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
S.O.L.D
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 169
Anmeldedatum : 15.04.09

BeitragThema: ///Die Epoche der Mutation   Mi Apr 22, 2009 4:54 pm

Dieser Beitrag ist für alle, die Interesse daran hegen einen Infizierten zu spielen, im höchsten Maße wichtig und ein kreativer Vorteil, der euch neue Möglichkeiten bietet. Unter anderem sind praktisch alle Infizierte spielbar, doch einigen mangelte es an ‚Intellekt’. Wer möchte schon einen primitiven Boomer spielen? Die Eruption erfüllt nun mehr Möglichkeiten.

Die Sonneneruption von 2012

Es ist etwas, wovon die Wenigstens jemals wussten. Lediglich dem Konzern der S.O.L.D drangen einige Informationen über den 21.12.2012 ans Gehör – Wichtiger dafür waren die Folgen, die jener Tag mit sich brachte. Es waren faulige Blüten, die schwere Früchte trugen.

Am 21.12.2012 ereignete sich die wohl gewaltigste Sonneneruption in der Geschichte der Menschheit. Die schwarzen Wolken ließen nur spärlich eine ‚Sicht’ auf die wunderschönen Polarlichter am Himmel zu, die durch die Ausdehnung der Milchstraße überall auf der ganzen Welt zu erblicken waren. Doch trug dieser wundervolle Anblick auch einen bitteren Nachgeschmack mit sich.

Die Eruption hatte sowohl belastbare magnetische, als auch atomare Strahlung zur Folge. Ersteres nahm Einfluss auf einen Großteil der menschlichen Technologie, was sich jedoch weitgehend beheben ließ, oder gar unbetastet blieb. Zweiteres, die atomare Strahlung, nahm auf die Menschen so gut wie keinen Einfluss – jedoch war es gegenüber den Infizierten, als kippte man ein Fass Benzin in ein bereits loderndes Feuer.

Die geschwächten Zellen, auf Grund der Krebs-Mutation, saugten die aggressive Strahlung in sich ein wie ein ausgetrockneter Schwamm. Dies galt auch für vereinzelte Menschen, derer mutierte DNA sich noch nicht, ab diesem Moment jedoch schon, aktiviert hatte, um den Umstellungsprozess einzuleiten.

Sie sind schnell, sie sind tödlich, sie sind die neue Epoche

Immer häufiger vermehren sich die Fälle von unnatürlichen und unbekannten Sichtungen. Neben den gewöhnlichen Infizierten und Mutierten, so wie Befallene des Prototype 7.9 Virus lassen sich zumeist Kreaturen vorfinden, die dem Menschen äußerst ähnlich sind, jedoch über skurrile Fähigkeiten verfügen und den gewöhnlichen Infizierten haushoch überlegen scheinen.

Man vermutet, dass es sich hierbei um eine mutierte Kreuzung gewöhnlicher Krebs-Gene und der menschlichen DNA durch Einfluss atomarer Irritation handelt. Es wurden ‚Menschen’ gesichtet, die teilweise bereits bekannten Infizierten ähneln. Manche von ihnen nennen Klauen ihr Eigen. Manche von ihnen sind von einem Tank nicht z unterscheiden – Manche von ihnen verfügen über gefährliche Verteidigungswaffen.

Zuerst nahm man an, hierbei würde es sich erneut um eine genetische Perversion aus dem Konzern der S.O.L.D handeln. Doch recht schnell wurde klar, dass die neue Mutation das Ende der Menschheit einläutete und ein Zeichen war – Ein Zeichen dafür, dass das Leben sich seinen Weg zu bahnen begann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zombieloan.twilightlegend.net
 
///Die Epoche der Mutation
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lc. Thai Glow "Red Mutation"
» Phalaenopsis Mutation
» Der Wolf in der Mythologie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Einführung :: ///Geschichte & Informationen-
Gehe zu: